Bruichladdich

Warehouse Tasting bei Bruichladdich, April 2017

Zu Bruichladdich habe ich ein besonderes Verhältnis, deshalb buchten wir auch hier ein Warehouse Tasting. Als wir das Warehouse betraten, lagen die drei unterschiedlichen Fässer schon bereit, um den Inhalt zu verkosten. Frazer, unser Guide, füllte die Gläser als erstes mit einen 89iger Bruichladdich aus einem Bourbon Cask. Als zweites gab es einen 2003er Port Charlotte aus einem Sherry Cask, und der dritte war ein 2005er Octomore aus einem Bourbon Cask. Während der Verkostung kamen wir so ins Reden über Fussball, Gott und die Welt und auch über Whisky. Es war ein sehr kurzweiliges Tasting mit ein paar Experimenten in Physik und Chemie über das Thema Kältefiltration.
Nach dem Tasting ging es noch in den Shop, um sich die eigenen Flaschen abzufüllen oder um den Gin mit Tonic und verschiedenen Sirupen zu verkosten.

Keine Kommentare »

Stefan am April 19th 2017 in Schottland, Whisky

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar schreiben